Das Institut für Slawistik ist die weltweit größte Forschungs- und Lehrstätte für slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen. Die Wiener Slawistik genießt aufgrund ihrer thematischen Breite in Forschung und Lehre international höchstes Ansehen und gehört in mehreren Forschungsbereichen zu den international führenden Forschungsinstitutionen. Einen besonders wichtigen Beitrag leistet das Institut auf einigen Gebieten, die sonst international und im deutschsprachigen Raum deutlich unterrepräsentiert sind. » Weitere Informationen

 Veranstaltungen

02.10.2019 11:30
 

Orientierungsveranstaltung zum Slawistikstudium

Der Studienprogrammleiter Prof. Emmerich Kelih und der stv. Institutsvorstand Prof. Stefan Michael Newerkla heißen die Erstsemestrigen willkommen und...

14.10.2019
 

Gastvortrag von Prof. Dr. Victor A. Friedman (University of Chicago & La Trobe University)

23.10.2019 16:45
 

Vorlesungsreihe zur Viennale Retrospektive 2019

"O partigiano! Pan-Europäischer Partisanenfilm"

23.10.2019 16:45
 

Similarities and Differences of Pan-European Partisan Movements on Film – Programming the O partigiano! Retrospective at the Film Museum

Eröffnungsvortrag von Jurij Meden (Österreichisches Filmmuseum) zur Vortragsreihe "Osteuropäischer Partisanenfilm – Widerstand im Rückblick"

24.10.2019 09:00
 

First Vienna Graduate Conference South Slavic Studies 2019

 Aktuelle Meldungen

04.02.2019
 

Informationen zum Auslaufen des Diplomstudiums Lehramt

Fristen, Termine und organisatorische Vorgaben

18.07.2019
 

Historische Mehrsprachigkeit in Österreich online

Online-Version der Posterausstellung zu historischer Mehrsprachigkeit in Österreich des Task Clusters C des Spezialforschungsbereichs (SFB) „Deutsch...

12.08.2019
 

Radoslav Katičić (1930 - 2019)

Nachruf auf emer. o. Univ.-Prof. et Prof. h.c. Dr. phil. Dr. h. c. Radoslav Katičić

17.09.2019