Das Institut für Slawistik ist die weltweit größte Forschungs- und Lehrstätte für slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen. Die Wiener Slawistik genießt aufgrund ihrer thematischen Breite in Forschung und Lehre international höchstes Ansehen und gehört in mehreren Forschungsbereichen zu den international führenden Forschungsinstitutionen. Einen besonders wichtigen Beitrag leistet das Institut auf einigen Gebieten, die sonst international und im deutschsprachigen Raum deutlich unterrepräsentiert sind. » Weitere Informationen

 Veranstaltungen

23.10.2019 16:45
 

Vorlesungsreihe zur Viennale Retrospektive 2019

"O partigiano! Pan-Europäischer Partisanenfilm"

16.12.2019 13:15
 

Gastvortrag von A. A. Kožinova (Minsk)

 Aktuelle Meldungen

03.12.2019
 

Unterstützung beim Berufseinstieg für Studierende der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät

22.11.2019
 

Preisverleihung im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik

21.11.2019
 

SchreibmentorInnen für das Sommersemester 2020 gesucht!

Bewerbungsfrist: 13. Jänner 2020!

07.11.2019
 

Katharina Prochazka vom Institut für Slawistik wurde am 7. November 2019 in Bukarest im Rahmen der Danube Rectors Conference der Danubius Young...

12.08.2019
 

Radoslav Katičić (1930 - 2019)

Nachruf auf emer. o. Univ.-Prof. et Prof. h.c. Dr. phil. Dr. h. c. Radoslav Katičić

18.07.2019
 

Historische Mehrsprachigkeit in Österreich online

Online-Version der Posterausstellung zu historischer Mehrsprachigkeit in Österreich des Task Clusters C des Spezialforschungsbereichs (SFB) „Deutsch...

04.02.2019
 

Informationen zum Auslaufen des Diplomstudiums Lehramt

Fristen, Termine und organisatorische Vorgaben

 Neuerscheinungen