Mein erstes Semester an der Slawistik

Zulassung zum Studium

Bevor Sie an der Slawistik studieren können, müssen Sie für eines unser Studien zugelassen werden. Alle Informationen zum Zulassungsverfahren finden Sie bei der Homepage der Universität Wien:

Zulassungsverfahren für das Bachelorstudium Slawistik.
Zulassungsverfahren für das Bachelorstudium Lehramt.

Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP)

Für Studienanfänger*innen ist die positive Absolvierung der Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) Voraussetzung für die Absolvierung weiterer Lehrveranstaltungen.

Die StEOP unterscheidet sich in den einzelnen Curricula und besteht aus den folgenden Prüfungen, die in Form von Modulprüfungen abgelegt werden müssen:

Bachelorstudium Slawistik

  • Grundlagen der Slawistik
  • Einführung in die slawistische Sprachwissenschaft
  • Einführung in die slawistische Literaturwissenschaft

Lehramtsstudium

  • Grundlagen der Slawistik
  • Modulprüfung aus dem Zweitfach
  • Allgemeine Bildungswissenschaftliche Grundlagen: Professionalität und Schule

 Ausnahme: Spracherwerb Grundlagen

Die Lehrveranstaltung Spracherwerb Grundlagen ist von der StEOP-Regelung ausgenommen und sollte bereits im ersten Semester absolviert werden. Im Wintersemester werden dazu Sprachkurse angeboten.

Spracherwerb Grundlagen in u:find.

Bei vorhandenen Sprachkenntnissen kann Spracherwerb Grundlagen auch in Form einer Modulprüfung absolviert werden. Termine für diese Modulprüfungen finden sowohl im Winter- als auch im Sommersemester statt.

Weitere Informationen zur Modulprüfung Sprachbeherrschung.

 Termine der StEOP-Modulprüfungen

Modulprüfung: Einführung in die slawistische Literaturwissenschaft [nur BA]

Prüfer: Mag. Dr. Thomas Mikula

1. Prüfungstermin: Montag, 12.12.2022, 16:45-18:15 Uhr, Hörsaal A (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 21.11.2022 bis 05.12.2022.

2. Prüfungstermin: Montag, 09.01.2023, 16:45-18:15 Uhr, Hörsaal A (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 19.12.2022 bis 02.01.2023.

 

Modulprüfung: Einführung in die slawistische Sprachwissenschaft [nur BA]

Prüfer: MMag. Dr. Tamás Tölgyesi

1. Prüfungstermin: Dienstag, 13.12.2022, 13:15-14:45 Uhr, Hörsaal C2 (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 22.11.2022 bis 06.12.2022.

2. Prüfungstermin: Dienstag, 10.01.2023, 13:15-14:45 Uhr, Hörsaal C2 (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 20.12.2022 bis 03.01.2023.

 

Modulprüfung: Grundlagen der Slawistik [für BA und LA]

Prüferin: Mag. Dr. Katharina Klara Tyran

1. Prüfungstermin: Freitag, 16.12.2022, 11:30-13:00 Uhr, Hörsaal A (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 25.11.2022 bis 09.12.2022.

2. Prüfungstermin: Freitag, 13.01.2023, 11:30-13:00 Uhr, Hörsaal A (Campus, Hof 2)
Anmeldung von 23.12.2022 bis 06.01.2023.

 Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff und Unterlagen zur Vorbereitung auf die Modulprüfungen werden den Studierenden auf den Moodle-Plattformen zu den jeweiligen Lehrveranstaltungen aus dem Wintersemester 2020/21 zur Verfügung gestellt. Die Unterlagen gelten auch für das Sommersemester 2021.

Zu den Veranstaltungen der StEOP in u:find.

Für die Anmeldung zu Moodle sowie zu den Modulprüfungen benötigen Studierende einen aktiven u:account. Informationen zur Aktivierung finden Sie hier.

 Tutorien

Zur gezielten Vorbereitung auf die Modulprüfungen werden Tutorien angeboten. Der Besuch der Tutorien ist freiwillig und unterstützt die Studierenden bei der Vorbereitung auf die Modulprüfungen. Für den Besuch der Tutorien ist keine Anmeldung erforderlich, es werden weder ECTS-Punkte noch eine Note vergeben.

Tutorium zu Grundlagen der Slawistik
Tutorin: Nele Focke, BA
Termin: Dienstag, 16:45-18:15 Uhr, Seminarraum 6
Beginn: 11.10.2022

Tutorium zu Einführung in die slawistische Sprachwissenschaft
Tutorin: Melanie Gruber, BA BA
Termin: Mittwoch, 16:45-18:15 Uhr, Seminarraum 1
Beginn: 05.10.2022

Tutorium zu Einführung in die slawistische Literaturwissenschaft
Tutor: Mag. Oliver Peck, BA
Termin: Freitag, 13:15-14:45 Uhr, Seminarraum 7
Beginn: 07.10.2022

 Mentoring

Zusätzlich zu den Fachtutorien wird StEOP-Mentoring angeboten. Hier erhalten die Studierenden wichtige Informationen und Unterstützung rund um das Studium (Studienpläne, Bibliothek, Stipendien, Auslandssemester und vieles mehr) und haben die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und Lerngruppen zu bilden.

Weitere Informationen zu Mentoring.