Fachdidaktik

Innerhalb der Universität Wien, der größten LehrerInnen­bildungsanstalt Österreichs, übernimmt die Fachdidaktik am Institut für Slawistik die fach­wissen­schaftliche und fachdidaktische Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern für die Unterrichtsfächer Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Polnisch, Slowakisch, Slowenisch, Russisch und Tschechisch.

Mit seinen sechs Unterrichtsfächern ist das Institut jene Ausbildungsstätte mit der größten Zahl an Unterrichtsfächern an der Philologisch- Kultur­wissen­schaftlichen Fakultät und versteht sich als Schnitt­stelle von Fachwissenschaft und ihrer praktischen Vermittlung. Das Institut unterhält Kooperationen mit Schulen sowie mit dem Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität Wien.

Im Bereich der Fachdidaktik der slawischen Sprachen sind in Lehre und Forschung in erster Linie UnterrichtspraktikerInnen (SprachlektorInnen, aktive SchullehrerInnen) tätig. Fachdidaktische Forschung erfolgt dabei als angewandte Forschung (Erstellung von Lernmaterialien und Unterrichtskonzepten, Analysen von Unterrichtskonzepten und -materalien).