Forschung

Die Wiener Slawistik ist die weltweit größte Forschungs- und Lehrstätte für slawische Sprachen, Literaturen und Kulturen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Sprach-, Literatur- und Kulturkontaktforschung
  • Kontakt- und Soziolinguistik
  • Dialektologie einschließlich Burgenlandkroatisch und Slowenisch in Kärnten
  • Slawische Literaturen im Vergleich und in ihrem Bezug zur deutschsprachigen Literatur
  • Mediävistik (frühmittelalterliches Slawisch inklusive Urslawisch)
  • Slawisches Substrat in Österreich
  • Vergleichende slawische Sprachwissenschaft
  • Geschichte der slawischen Schriftsprachen
  • Fachdidaktik

 Neuerscheinungen: Monographien und Sammelbände