Univ.-Prof. Mag. Dr. Miranda Jakiša
Miranda Jakiša


Lehrstuhl für Südslawische Literatur- und Kulturwissenschaft
https://suedslawistik.univie.ac.at

Vorsitzende der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik
https://slawistik.at

Forschungsschwerpunkte:

Bosnische, kroatische und serbische Literatur und Kultur (18.-21. Jh)
Orale Epik der Südslawen – Heldenliedtradition im Gegenwartsbezug
Ästhetische Strategien des Dissens, Ressentiment-Forschung
Literatur und kulturelle Identität, Transnationale Literatur der Mehrsprachigkeit, Kulturen der gastarbajt
Jugoslawische Partisanenliteratur und -film, Postjugoslawischer Film
Dokumentarisches und Postdramatisches Theater
‚Post-Jugoslawistik‘

Sommersemester 2024
480049 SE Literaturwissenschaftliches Bachelorseminar: Südslawistik - Barbi Markovic - Provokationen der Literatur
480090 SE Literatur- und kulturwissenschaftliches Seminar - Literatur im Krieg - Krieg in der Literatur
480102 KO Literatur- und Kulturwissenschaftliches Konversatorium - Slawische Stand-up Comedy
Wintersemester 2023
070034 SE Forschungsseminar - Südslavische diasporische Räume in Wien: soziale und kulturelle Praktiken der Verortung und Entgrenzung
480118 SE Literaturwissenschaftliches Bachelorseminar - Srebrenica erzählen
480120 SE Literatur- und kulturwissenschaftliches Seminar - Südslawische diasporische Räume: Praktiken der Verortung und Entgrenzung
1 - 20 von 65

Radoslav Katičićs Mythen-Studien: Slawistik im Anthropozän. / Jakiša, Miranda.

Opuscula Radoslai Katičić piae memoriae dedicata. : Beiträge zum internationalen Symposium Konturen und Zusammenhalt der kroatischen Sprache. Im Gedenken an Radoslav Katičič (1930-2019). Hrsg. / Zorka Kinda-Berlakovich. Eisenstadt, 2023. S. 107-126.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Jasmina Tumbas: “I am Jugoslovenka!” Feminist Performance Politics during and after Yugoslav Socialism : Review. / Jakiša, Miranda.

in: Comparative Southeast European Studies, Band 71, Nr. 3, 16.10.2023, S. 461-464.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumRezension


Ivana Sajko : Lexikonartikel - Essay. / Jakiša, Miranda.

Kritisches Lexikon zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur (KLfG): edition text + kritik. Band 122 München : München: edition text + kritik, 2023.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchEintrag in NachschlagewerkBegutachtung


Künstlerische gastarbajt für Österreich: Zu mehrsprachigen Texten der Selbst-Tschuschisierung. / Jakiša, Miranda.

Österreich und die slawischen Länder: : Fragen des Kulturtransfers im Lichte von Literatur- und Kulturgeschichte. Hrsg. / Jolanta Doschek; Krzysztof Korotkich; Jarosław Ławski . Berlin : Peter Lang, 2023. S. 219-246.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


The Virus of Dissolution: Yugoslavia in Goran Marković's “Variola Vera” (1982). / Jakiša, Miranda.

in: Apparatus : film, media and digital cultures in Central and Eastern Europe, Band 2022, Nr. 15, 10.12.2022.

Veröffentlichungen: Beitrag in FachzeitschriftArtikelBegutachtung


Keep it Jugo, do it Švabo: Wien im Tschuschen-Rap. / Jakiša, Miranda.

Südslawisches Wien: Zur Sichtbarkeit und Präsenz südslawischer Sprachen und Kulturen im Wien der Gegenwart. Wien : Böhlau: Wien / Köln /Weimar, 2022. S. 21-48.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband



Zur Sichtbarkeit und Präsenz südslawischer Sprachen und Kulturen im Wien der Gegenwart. Südslawisches Wien. Einleitung. / Jakiša, Miranda; Tyran, Katharina Klara.

Südslawisches Wien: Zur Sichtbarkeit und Präsenz südslawischer Sprachen und Kulturen im Wien der Gegenwart. Hrsg. / Miranda Jakiša; Katharina Tyran. Wien : Böhlau: Wien / Köln /Weimar, 2022. S. 9-17.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Derrick im Wohnzimmer und Jugo-Musik im Ohr: Interview mit Alem Grabovac. / Jakiša, Miranda.

in: novinki, 26.11.2021.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumInterview


Einmal Belgrad - Wien und (nie mehr) zurück: Diasporische Post-Jugoslawistik in Die guten Tage von Marko Dinić. / Jakiša, Miranda.

Kulturen verbinden Connecting cultures: Festband anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Slawistik an der Universität Innsbruck. Hrsg. / Andrea Zink; Fuchsbauer Jürgen; Wolfgang Stadler. Innsbruck : Innsbruck University Press, 2021. S. 261-283 (Slavica Aenipontana, Band 16).

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandBegutachtung


Jasmila Žbanićs Srebrenica-Film: Eine Oscar-Nominierung und die Frage Quo vadis, Bosnia? / Jakiša, Miranda.

in: Geschichte der Gegenwart, 14.04.2021.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumZeitungs-/Magazinartikel


Von Aida bis zu Dara: Helfen uns Filme, die Kriege am Balkan aufzuarbeiten? / Jakiša, Miranda.

in: Kosmo, 16.03.2021.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumInterview



Muttersprache war gestern : Transnationale Literatur in der Slawistik. / Jakiša, Miranda.

in: uni:view, 07.05.2020.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumZeitungs-/Magazinartikel



Aus Gästen wurden Bürgerinnen. / Jakiša, Miranda.

in: Zeit Online, 19.07.2019.

Veröffentlichungen: Anderer Beitrag in PeriodikumZeitungs-/Magazinartikel


Economy on Stage: Theatrodicy and Revolution. / Jakiša, Miranda.

Cultures of Economy. Hrsg. / Jurij Murasov; Andrea Lesic; Davor Beganovic. Transcript Verlag, 2019. S. 247-264.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandBegutachtung


A Funeral, a Wolf and Bruce Lee in Mostar: Revised Urban Contract and the Intersection of Time and Space. / Jakiša, Miranda.

Politics of Identity in Post-Conflict States. Hrsg. / Eamonn O Ciardha; Gabriela Vojvoda. Routledge, 2015. S. 232-244.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandBegutachtung


On Partisans and Partisanship in Yugoslavia's Arts. / Jakiša, Miranda.

Partisans in Yugoslavia: Literature, Film and Visual Culture. Hrsg. / Miranda Jakiša; Nikica Gilic. Bielefeld : transkript, 2015. S. 9-28.

Veröffentlichungen: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandBegutachtung


Partisans in Yugoslavia : literature, film and visual culture. / Jakiša, Miranda (Herausgeber*in); Gilić, Nikica (Herausgeber*in).

2015. (Edition Kulturwissenschaft, Band 28).

Veröffentlichungen: BuchSammelbandBegutachtung


1 - 20 von 65
Profile photoMiranda Jakiša
Institut für Slawistik
homepage: https://suedslawistik.univie.ac.at

Postadresse:
Universität Wien
Institut für Slawistik
Spitalgasse 2, Hof 3
Campus AAKH
A - 1090 Wien

E-Mail: miranda.jakisa@univie.ac.at
Telefon: +43-1-4277-42850

Lebenslauf

 

Professorin für Südslawische Literatur- und Kulturwissenschaft am Institut für Slawistik der Universität Wien (seit 2019)

Obfrau der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik (2022-2024)

SOG Südosteuropa-Gesellschaft, Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats (2024-2030) und Leiterin der Zweigstelle Wien seit 2022

Mitglied der Forschungsplattform Transformations and Eastern Europe

 

wiss. Lebenslauf:

  • 2009-2019 W1 Professur für Süd- und Ostslawische Literaturen an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2009-2018 Vorstandsmitglied des Deutschen Slavistenverbands (seit 2021 "Verband der deutschen Slavistik")
  • 2006-2009 Mitarbeiterin am Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin im BMBF-Projekt: "Topographie pluraler Kulturen/Verschiebung Europas nach Osten"
  • 2004-2006 Wissenschaftliche Assistentin am Slavischen Seminar der Universität Tübingen
  • Promotion an der Universität in Tübingen mit einer Dissertation zur südslawischen Literatur "Bosnientexte. Ivo Andrić, Meša Selimović, Dževad Karahasan"
  • 2000-2003 Stipendiatin am DFG Graduiertenkolleg 286 "Pragmatisierung Entpragmatisierung - Literatur als Spannungsfeld autonomer und heteronomer Bestimmungen" an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • 2000 Abschluss des Magister-Studiums der Slawistik (Russistik/Südslawistik), der Englischen und Amerikanischen Literatur und Politikwissenschaft an den Universitäten Konstanz, Magister Artium, Studium zuvor an der Universität Konstanz, in Strathclyde-Glasgow, Sarajevo und Moskau

Fellowships:

  • 4/2023-5/2023 Fellow am Aleksanteri-Insitut der Universität Helsinki
  • 2017-2018 Fung Global Fellow an der Princeton University USA "Cultures and Politics of Resentment"
  • 2013/2014 Fellow am Imre-Kertesz-Kolleg "Europas Osten im 20. Jahrhundert" an der Universität Jena
  • 8/2014-9/2014 Visiting Fellow am Forschungszentrum der Slowenischen Akademie der Wissenschaften und Künste ZRC SAZU in Ljubljana

 

Forschungsinteressen

  • Bosnische, kroatische und serbische Literatur und Kultur (18.-21. Jh)
  • Orale Epik der Südslawen – Heldenliedtradition im Gegenwartsbezug
  • Ästhetische Strategien des Dissens, Ressentiment-Forschung
  • Literatur und kulturelle Identität, Transnationale Literatur der Mehrsprachigkeit, Kulturen der gastarbajt
  • Jugoslawische Partisanenliteratur und -film, Postjugoslawischer Film
  • Dokumentarisches und Postdramatisches Theater
  • ‚Post-Jugoslawistik‘, New Yugoslav Studies

 

Organisation wissenschaftlicher Veranstaltungen

 

Tagungen:

30. Oktober 2023 - The Role of Associations in Re-Shaping the Slavic and East European Studies

17.-18. März 2022 - International Conference "Queering (Post-)Yugoslavia, (Post-)Yugoslav Queerness"

6.-7. Mai 2022 - Jahrestagung und Generalversammlung der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik

14.-16. Oktober 2021 - Tagung "Migration und Translation: Texte, Theorien und Figuren"

1.-2. Oktober 2021 - Internationaler Workshop "Srebrenica: Opfernarrative und -performances"

 

Wiener Südslawistik Colloquium/Vienna South Slavic Colloquium: https://suedslawistik.univie.ac.at/colloquium/

Jährliches internationales PhD und Postdoc-Colloquium: 2019, 2020, 2021, 2022, 2023. Das 6. Wiener Südslawistik-Colloqium findet 25.-26.10.2024 statt. 

Vorlesungsreihen:

WS 2019/20 Osteuropäischer Partisanenfilm In Kooperation mit der Viennale Retrospektive "O partigiano!"

 

Funktionen in Zeitschriften

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Slawistik (Obfrau seit 2022)
  • Mitglied des Verbands der Deutschen Slavistik (Vorstandsmitglied/Schriftführerin 2009-2018)
  • Mitglied der SOG Südosteuropa-Gesellschaft (Beisitz im Präsidium von 2014-2015, seit 2022 Leiterin Zweigstelle Wien)
  • Mitglied des DHV Deuscher Hochschulverband
  • Mitglied des UPV Österreichischer Universitätsprofessorinnen Verband
  • Mitglied der ASEEES American Association for Slavic, East European and Eurasian Studies
  • Mitglied des JFSL (Junges Forum Slavistische Literaturwissenschaft)
  • Mitglied der DGO (Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde)
  • Mitglied der Gesellschaft für Kroatistik, seit 2023 als Vize-Vorsitzende

 

Lehre

Lehrtätigkeit seit 2002 in der slawistischen Literatur- und Kulturwissenschaft an den Universitäten Konstanz (2002-2004), Tübingen (2004-2006), Humboldt Universität Berlin (2006-2019) und Wien (seit 2019).

Lehre im Rahmen von internationalen Summer Schools, Akademien, Kooperationsseminaren und Doktorandenprogrammen an den Universitäten Belgrad, Zagreb und Sarajevo sowie als Gastdozentin an der University of Wisconsin, der Princeton University, der Universität Zagreb, Novi Sad und am Centre for Historical Research Rovinj.

The Role of Associations in Re-shaping the Slavic and East European Studies

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

30 Okt. 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Disciplinary Spaces in Yugoslav Cinema

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

26 Okt. 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Reshaping the Field: Postcoloniality and Slavic Studies

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

25 Okt. 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Slavistik heute im internationalen Kontext

Miranda Jakiša (Keynote speaker)

19 Juli 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Coping with Srebrenica in Art: The example of Quo vadis, Aida?

Miranda Jakiša (Invited speaker)

16 Mai 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Srebrenica in Performative Arts: Denial, Coping and Reconciliation

Miranda Jakiša (Invited speaker)

26 Apr. 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Scholars, War and Displacement - Learning from the (post-)Yugoslav Experience

Miranda Jakiša (Keynote speaker)

24 März 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Queering (Post)Yugoslavia and (Post)Yugoslav Queerness

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

17 März 2023

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Südslawisches Wien - Südslawistische Forschung in und zur Stadt

Miranda Jakiša (Keynote speaker)

30 Sep. 2022

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Keep it jugo, do it švabo: Rap als Forschungsgegenstand einer Post-Jugoslawistik

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

22 Sep. 2022

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Sehen, Hören, Kämpfen. Affektübertragung im jugoslawischen Partisanenfilm

Miranda Jakiša (Invited speaker)

10 Mai 2022

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Gender and Affect Governance in Jasmila Zbanic's "Quo vadis, Aida?"

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

2 Dez. 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Vom Dienst der Mythen-Studien Katičićs: Slawistik und Anthropozän

Miranda Jakiša (Invited speaker)

12 Nov. 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Public


Srebrenica. Victim Narratives and Performances in Arts - An introduction

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

1 Okt. 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Die Belgrad-Wien-Achse in der transnationalen serbisch-österreichischen Literatur

Miranda Jakiša (Invited speaker)

22 Sep. 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Chernobyl Stalkers - How we became children of the zone

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

6 Aug. 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Pandemie, Desintegration und Expertentum in Goran Markovićs Variola Vera

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

12 Juni 2021

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Ansteckung im jugoslawischen Partisanenfilm

Miranda Jakiša (Invited speaker)

19 Nov. 2020

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


YU-phoria, YU-phemism, YU-logy: How literature worries about Yugoslavia

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

14 Nov. 2020

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Culture, Arts and Politics

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

8 Sep. 2020

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Ivo Andrić, Andrićgrad, andrićism - Ein Lehrstück in Postjugoslawistik und verhinderter Erinnerungspolitik

Miranda Jakiša (Invited speaker)

27 Jan. 2020

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Schlachtfeld Ivo Andrić

Miranda Jakiša (Invited speaker)

13 Jan. 2020

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


YU-forija. How literature believes in Yugoslavia

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

24 Nov. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Andrić Fehllektüren: Andrićevstvo bis Kamengrad

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

25 Sep. 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Staging Resentment in Andricgrad

Miranda Jakiša (Vortragende*r)

15 Juni 2019

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Indignation: East European Artivists

Miranda Jakiša (Invited speaker)

15 März 2018

Aktivität: VorträgeVortragScience to Science


Institut für Slawistik

Spitalgasse 2, Hof 3 (Campus)
1090 Wien
Zimmer: 2P-O1-01

T: +43-1-4277-42850

miranda.jakisa@univie.ac.at