Mag. Mag. Dr. Ingeborg Jandl
T: +43-1-4277-42852

Consultation hours: Wednesday 12 p.m.
(Please make an appointment.)

Summer term 2022
Summer term 2021
480063 KO Colloquium on Literature and Cultural Studies - New Literature from Southeastern and Eastern Europe

Archetypen des Männlichen und Weiblichen bei Ach Astachova und Božo Vrećo : Entwicklungslinien von 'Ich' und 'Dichter' seit der Kindheit. / Jandl, Ingeborg.

Imaginationen von Transkulturalität und Geschlecht: Identitätsnarrative in süd- und ostslawistischen Kontexten. Festschrift für Renate Hansen-Kokoruš. Harrassowitz, 2021. p. 247 - 289 (Die Welt der Slaven. Sammelbände = Sborniki, Vol. 66).

Publication: Contribution to bookChapterpeer-review



Exakte Farben, Veränderlichkeit der Form, Erinnern und Festhalten : "Vivid" von Uroš Ristanović. / Jandl, Ingeborg.

In: novinki, 2021.

Publication: Other contribution to periodicalBook/Film/Event review


Imaginationen von Transkulturalität und Geschlecht : Identitätsnarrative in süd- und ostslawistischen Kontexten. Festschrift für Renate Hansen-Kokoruš. / Jandl, Ingeborg (Editor); Lazičić, Goran (Editor); Reithofer Bektić, Marizela (Editor); Simić, Dijana (Editor).

Harrassowitz, 2021. (Die Welt der Slaven. Sammelbände = Sborniki, Vol. 66).

Publication: BookCollectionpeer-review



Transkulturalität und Geschlecht in süd- und ostslawistischen Kontexten : Eine Einleitung. / Jandl, Ingeborg; Lazičić, Goran.

Imaginationen von Transkulturalität und Geschlecht: Identitätsnarrative in süd- und ostslawistischen Kontexten. Festschrift für Renate Hansen-Kokoruš. Harrassowitz, 2021. p. 17 - 32 (Die Welt der Slaven. Sammelbände = Sborniki, Vol. 66).

Publication: Contribution to bookChapterpeer-review


Traumatic Aging in Borisav Stanković and Miloš Crnjanski : The Symptomatic Body in the Modern and Expressionist View on Soul and Society. / Jandl, Ingeborg.

Foreign Countries of Old Age: East and Southeast European Perspectives on Aging. ed. / Dagmar Gramshammer-Hohl; Oana Hergenröther. Transcript Verlag, 2021. p. 311 - 333.

Publication: Contribution to bookChapterpeer-review


Город-рассказчик, город-герой : о нарративной перспективации коллективной травмы. / Jandl, Ingeborg.

Тю/ипология дискурсов: К 75-летию Валерия Игоревича Тюпы: Сборник научных статей. ed. / Ю. В. Доманский; В. Я. Малкина. Москва : Российский государственный гуманитарный университет, 2020. p. 49-55.

Publication: Contribution to bookChapter


Das Leben im Spiegel der Großväter : Postmemory vor dem Hintergrund von Emotion und subjektiver Prägung anhand von Sergej Lebedev und Aleksandr Čudakov. / Jandl, Ingeborg.

Trauma – Generationen – Erzählen: Transgenerationale Narrative in der Gegenwartsliteratur zum ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Raum. ed. / Yvonne Drosihn; Ingeborg Jandl; Eva Kowollik. Berlin : Frank & Timme, 2020. p. 153-170 (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung, Vol. 41).

Publication: Contribution to bookChapter




Transgenerational Perspectives on Trauma : On the Contributions. / Drosihn, Yvonne; Jandl, Ingeborg; Kowollik, Eva.

Trauma – Generationen – Erzählen: Transgenerationale Narrative in der Gegenwartsliteratur zum ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Raum. Frank & Timme, 2020. p. 25-34 (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung, Vol. 41).

Publication: Contribution to bookChapter


Trauma – Generationen – Erzählen : Transgenerationale Narrative in der Gegenwartsliteratur zum ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Raum. / Drosihn, Yvonne (Editor); Jandl, Ingeborg (Editor); Kowollik, Eva (Editor).

Berlin : Frank & Timme, 2020. 528 p. (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung, Vol. 41).

Publication: BookCollection


Trauma – Generationen – Erzählen : Eine Einführung. / Drosihn, Yvonne; Jandl, Ingeborg; Kowollik, Eva.

Trauma – Generationen – Erzählen: Transgenerationale Narrative in der Gegenwartsliteratur zum ost-, ostmittel- und südosteuropäischen Raum. Frank & Timme, 2020. p. 11-23 (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung, Vol. 41).

Publication: Contribution to bookChapter


Weder Held noch Opfer : Trauma, Identität und die gesellschaftliche Position von Kriegsheimkehrern bei Svetlana Aleksievič, Faruk Šehić und Andrej Gelasimov . / Jandl, Ingeborg.

Opfernarrative in transnationalen Kontexten. ed. / Eva Binder; Christof Diem; Miriam Finkelstein; Sieglinde Klettenhammer; Birgit Mertz-Baumgartner; Marijana Milošević; Julia Pröll. De Gruyter, 2020. p. 137-166 (Medien und kulturelle Erinnerung, Vol. 3).

Publication: Contribution to bookChapterpeer-review



Детское восприятие. Рациональное и эмоциональное в произведениях Гайто Газданова и Павла Санаева. / Jandl, Ingeborg.

Рациональное и иррациональное в литературе и фольклоре. ed. / Е.Ф. Манаенкова ; А.О. Путило; О.О. Путило; Н.Е. Рябцева; Л.Н. Савина; Н.Е. Тропкина. Волгоград : Фортесс, 2019. p. 321-328.

Publication: Contribution to bookChapter



(Auto-)Biographie und Crossmedialität. / Howanitz, Gernot; Jandl, Ingeborg.

Ich-Splitter: (Cross-)Mediale Selbstentwürfe in den Slawischen Kulturen. ed. / Gernot Howanitz; Ingeborg Jandl. Berlin : Peter Lang, 2019. p. 7-13 (Wiener Slawistischer Almanach / Sonderband, Vol. 96).

Publication: Contribution to bookChapter


Research Interests

- Südslawische und Russische Literatur und Kultur
- Postmemory: Familiennarrative, Krieg und Transformation
- Sinneswahrnehmungen und Emotionen aus interdisziplinärer Perspektive
(Naturwissenschaft, Psychologie, Philosophie, Psychoanalyse)
- Intermedialität: Fotografie und Literatur
- Verstheorie, Lyrik und performatives Sprechen

Curriculum Vitae

seit September 2019: Universitätsassistentin (post doc) für Südslawische Literatur- und Kulturwissenschaft, Institut für Slawistik, Universität Wien

April – September 2020: Lehrbeauftragte für Russische Literatur- und Kulturwissenschaft,
Institut für Slawistik, Universität Graz

Juni 2018 – August 2019: Universitätsassistentin (post doc) für Russische Literatur- und Kulturwissenschaft, Institut für Slawistik, Universität Graz

22. Mai 2018: Promotion zur Doktorin der Philosophie (Russische Literaturwissenschaft und
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft), Universität Graz, mit ausgezeichnetem Erfolg
Dissertation: „Textimmanente Wahrnehmung bei Gajto Gazdanov. Sinne und Emotion als motivische und strukturelle Schnittstelle zwischen Subjekt und Weltbild“ (Beurteilung: 1,0)

Oktober 2013 – Mai 2018: Universitätsassistentin (prae doc) für Russische Literatur- und Kulturwissenschaft, Institut für Slawistik, Universität Graz

Februar – August 2017: Forschungssemester an der Universität Sarajevo (Bosnien und Herzegowina)

August 2014 – September 2016: DOC-Stipendiatin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)
August 2014 – September 2016: Lehrbeauftragte für Russische Literatur- und Kulturwissenschaft, Institut für Slawistik, Universität Graz

2014: Aufbauzertifikat Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Sprache und Kultur (Universität Graz)
2013: Basiszertifikat Bosnisch/Kroatisch/Serbisch: Sprache und Kultur (Universität Graz)

Februar – Mai 2013: Forschungsstipendium (KUWI) an der Russischen Staatlichen Universität für Geisteswissenschaften (RGGU, Moskau, Russland)

11. April 2013: Sponsion zur Magistra der Philosophie (Lehramtsstudium Russisch und Französisch), Universität Graz, mit ausgezeichnetem Erfolg
Diplomarbeit: „Slyšu, slyšu konskij skok.“ Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdrama Fedra (Beurteilung: 1,0)

29. Juni 2012: Sponsion zur Magistra der Philosophie (Lehramtsstudium Russisch und Psychologie/Philosophie), Universität Graz, mit ausgezeichnetem Erfolg
Diplomarbeit: „Igry – prizrak, i radost’ – zvuk.“ Rhythmik und Lautstrukturen in Marina Cvetaevas Versdrama Ariadna (Beurteilung: 1,0)

Februar – Juni 2008: Stipendienaufenthalt (AKZ) an der Mečnikov-Universität Odessa (Ukraine)

2011-2012: Tutorin am Institut für Romanistik und am Institut für Slawistik, Universität Graz

Worüber freuen sich Kinder, die im Krieg aufwachsen? Erinnerungen aus dem „Museum der Kriegskindheit“

Ingeborg Jandl (Speaker)

11 Oct 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Public


Dunkel-klare Sinne, unscharfes Innen. Zum ‚Unheimlichen‛ als (Miss-)Verhältnis von Perzeption und Handlungsmotivation

Ingeborg Jandl (Speaker)

21 Sep 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Impressions of Life and Landscapes in the 'Zone'

Ingeborg Jandl (Speaker)

6 Aug 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Ent- und Verschlüsselungen archaischer Erinnerungsspuren bei Mak Dizdar

Ingeborg Jandl (Speaker)

10 Jun 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Realitätsverluste zwischen Liebesbegehren und religiösem Wahn. Literatur und Film aus Kroatien, Russland und dem Iran

Ingeborg Jandl (Speaker)

28 May 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


From Female Bodies towards Female Identities: Reflections on the Artist in Post-Yugoslav Literature

Ingeborg Jandl (Speaker)

21 Jan 2021

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Antikerezeption und Weiblichkeitsbilder bei Marina Cvetaeva

Ingeborg Jandl (Speaker)

15 Dec 2020

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Zur Polyvalenz des Visuellen bei Dubravka Ugrešić

Ingeborg Jandl (Speaker)

30 Oct 2020

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Wie bringen Dichter*innen Klänge zum Leuchten? Klingende, fließende und gefährliche Buchstaben. Südslawische Literaturwissenschaft

Ingeborg Jandl (Speaker)

6 Jul 2020 → …

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Public


Empathie und Perspektive. Zur Darstellung von MigrantInnen in Film und Theater

Ingeborg Jandl (Speaker)

14 Nov 2019

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science



Text und Bild: Zum Cvetaeva-Mythos bei Irena Vrkljan

Ingeborg Jandl (Speaker)

25 Oct 2019

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science



Percepcije i emocije u djelima Gajto Gazdanova

Ingeborg Jandl (Speaker)

4 Oct 2019

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Textimmanente Wahrnehmung bei Gajto Gazdanov. Sinne und Emotion als motivische und strukturelle Schnittstelle zwischen Subjekt und Weltbild

Ingeborg Jandl (Speaker)

26 Sep 2019

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Poluotok Pelješac kao motiv domovine i unutrašnog svijeta kod Ive Lendića. Kontemplacije prirode između duhovnog iskustva i psihoanalize

Ingeborg Jandl (Speaker)

7 Sep 2019

Activity: Talks and presentationsTalk or oral contributionScience to Science


Department of Slavonic Studies

Spitalgasse 2
1090 Wien
Room: 2P-Z1-17

T: +43-1-4277-42852

ingeborg.jandl@univie.ac.at